Beim 1. Mai in Frankfurt am Main zeigen Mitglieder der GEW und der #NaturFreunde Frankfurt ihre klare Ablehnung der Autobahnprivatisierung.

Ganz links im Bild ein Kollege, der seit Wochen und Monaten nicht ruht und rastet, um die Medien und die Politiker zu informieren und aufzurütteln.

Bild könnte enthalten: 4 Personen, im Freien

Aktion von Gemeingut in BürgerInnenhand in Berlin vor dem Brandenburger Tor während der DGB-Meikundgebung.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel, Baum und im Freien

Die Bundestagsabgeordneten der Fraktion DIE LINKE, Inge Höger und Andrej Hunko sagen "Nein zur Autobahnprivatisierung".

Bild könnte enthalten: 2 Personen, im Freien

Das Mitglied im Bundesvorstand der NaturFreunde Deutschlands, Uwe Hiksch, sagt "Nein zu Autobahnprivatisierung"

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und im Freien

Der Gesamtpersonalrat der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr spricht sich klar gegen die Autobahnprivatisierung aus.

Durchgeführt wurde die Aktion von den Kollegen des Gesamtpersonalrates

Bild könnte enthalten: 15 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen

Ver.di-Sekretär*innen aus der Ver- und Entsorgung in Fulda am 4.5. zeigen Flagge gegen die geplante Autobahnprivatisierung.

Bild könnte enthalten: 14 Personen, im Freien